Daniel

Akkordeon, Saxophon, Keyboard, Synthesizer, Klavier, Gesang

Schon mit 5 Jahren trat Daniel mit seinen Eltern bei diversen Abenden auf. Damals spielte er Hackbrett und Flöte, doch bald wandte er sich dem Akkordeon zu und begann auch das Klavier zu quälen. Seit dem 13ten Lebensjahr tritt er mit den SILVRETTAS auf. 1994 entschloss sich Daniel auch noch für das Saxophon. Im Rahmen des Tiroler Landesmusikwett-bewerbes Prima la Musica gewann er 1996 den 1. Preis auf dem Klavier. Am Konservatorium Innsbruck studierte er dann Klavier und Saxophon. Im Juli 2000 schloss er das IGP Studium erfolgreich ab und verfeinerte sein Können durch ein weiteres Konzertfachstudium am Landeskonservatorium Innsbruck. Zur Zeit ist er Lehrer an der Landesmusikschule Landeck und Mitglied der Stadtmusikkapelle Landeck. Ebenso war er einige Jahre Musiker im Saxophonensemble "Saxhotline".